Impressum

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften für Dienstleistungen dieser Art werden Angaben aufgeführt, die zwangsläufig das Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und über den elektronischen Geschäftsverkehr auferlegt:

Die für diese Website verantwortliche Person, Lorenzo Elizalde Rodríguez, Absolvent der Universität Valencia in Philosophie und Geisteswissenschaften und mit Master-Abschluss in Übersetzung von der Universität Kantabrien, bietet unter dem Firmennamen <<DIÁLOGO TRADUCCIONES>>, mit Sitz in Adarzo 1, 1º A; PLZ: 39011 Santander (Kantabrien), und Steuernummer 13763768Q, auf seiner Webseite Informationen über die Art der von ihm durchgeführten Tätigkeiten und Dienstleistungen an. Jede Mitteilung, Anforderung, Anfrage, Erläuterung des Inhalts dieser Website oder jede andere Kommunikation, die der Benutzer für angemessen hält, um sie an DIÁLOGO TRADUCCIONES weiterzuleiten, muss per E-Mail erfolgen. Sie gilt als ordnungsgemäß durchgeführt, wenn sie unter folgender Adresse erhalten wurde: info@dialogotraducciones.es

 

 

Nutzungsbedingungen und deren Änderungen:

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website regeln den Zugriff und die Nutzung der Website, einschließlich der Inhalte und Dienste, die den Benutzern zur Verfügung gestellt werden.

DIÁLOGO TRADUCCIONES behält sich als Eigentümer dieser Website das Recht vor, die folgenden Regeln für deren Nutzung festzulegen und diese entsprechend der Entwicklung der angebotenen Dienste zu ändern. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, alle in seinem Wohnsitz- oder Aufenthaltsland geltenden Vorschriften einzuhalten, und muss diese Vorschriften lesen und akzeptieren, um alle darin bereitgestellten Dienste und Informationen zu nutzen. Durch das Aufrufen und/oder Verwenden dieser Website, aller oder einiger ihrer Inhalte, akzeptiert der Benutzer diese allgemeinen Bedingungen.

DIÁLOGO TRADUCCIONES kann bei Bedarf die allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website ändern. Daher wird hier von den Benutzern empfohlen, regelmäßig auf die aktuellen Nutzungsbedingungen der Website zuzugreifen, da diese geändert werden könnten.

 

Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum

Alle Inhalte, Marken, Logos, Bilder, Texte sowie jedes andere Element, das im Sinne der Bestimmungen über geistige oder gewerbliche Schutzrechte schutzwürdig ist, und auf die über das Internet zugegriffen werden kann, stehen nur DIÁLOGO TRADUCCIONES oder seinen gesetzlichen Eigentümern zu. Alle Rechte daran bleiben vorbehalten, und der Benutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte von DIÁLOGO TRADUCCIONES und Dritten uneingeschränkt zu respektieren. Andererseits darf die Weitergabe der oben genannten Elemente, die im Sinne der Bestimmungen über geistige oder gewerbliche Schutzrechte schutzwürdig sind, nicht so interpretiert werden, dass dem Benutzer ein Nutzungsrecht eingeräumt wird.

 

Auftragsvergabeverfahren

Der elektronische Vertrag, definiert als „jeder Vertrag, bei dem das Angebot und die Annahme mittels Geräten für die elektronische Verarbeitung und Speicherung von Daten, die an ein Telekommunikationsnetz angeschlossen sind, übermittelt werden“, enthält eine Reihe von gesetzlichen Informationsanforderungen, die auf der betreffenden Website wiedergegeben werden müssen, die jedoch aufgrund der Art der Vertragsbeziehungen, die zwischen DIÁLOGO TRADUCCIONES und seinen Kunden hergestellt werden, nicht für diese Webseite gelten.

Dies liegt daran, dass diese Beziehungen ausschließlich per E-Mail oder einer anderen gleichwertigen elektronischen Kommunikationsart durchgeführt werden und in solchen Fällen der Artikel 27 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und über den elektronischen Geschäftsverkehr diese von besagter Information ausschließt. Trotzdem möchten wir, um dem Benutzer Transparenz zu bieten, einige Aspekte der Auftragsvergabe für unsere Dienste erläutern:

Die von DIÁLOGO TRADUCCIONES über E-Mail durchgeführte Auftragsvergabe beginnt mit einer Angebotsanfrage des Benutzers zusammen mit seiner E-Mail-Adresse.

 

Von diesem Moment an wird die Auftragsvergabe durch die Kommunikation von E-Mails durchgeführt, in denen der Benutzer alle Aspekte zu den Dienstleistungen, die er zu beauftragen beabsichtigt, zur Kenntnis nimmt. Die Annahme des Kostenvoranschlags erfolgt auf Anfrage des Benutzers auch per E-Mail, entweder durch Unterzeichnung und Rücksendung oder einfach dadurch, dass er per E-Mail den Kostenvoranschlag akzeptiert. Der Kunde kann um eine Anzahlung in Höhe von ca. 50 % des Endbetrags gebeten werden.

Die Zahlung muss innerhalb von 30 Tagen nach Ausstellung der Rechnung per Banküberweisung oder, zur Erleichterung für den Kunden, über das moderne <<bizum>>-System erfolgen.

Die Preise werden den Kunden auf Anfrage bekannt gegeben.

Versandkosten fallen nur für vereidigte Übersetzungen an, wenn der Kunde dies wünscht. Sie betragen 10,00 € und enthalten Einschreibsendung. Für den Versand per Kurierdienst wird der entsprechende Preis oder das fällige Porto festgelegt.

 

Verantwortlichkeiten der Website

DIÁLOGO TRADUCCIONES übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen oder die Verwendung, die Benutzer daraus machen können, und ist von jeglicher Haftung in Bezug auf direkte oder indirekte Schäden befreit, die sich durch den Besuch dieser Website oder die Verwendung einer der Dienstleistungen seitens des Benutzers ergeben. DIÁLOGO TRADUCCIONES behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen und Aktualisierungen an den auf der Website enthaltenen Informationen vorzunehmen.

DIÁLOGO TRADUCCIONES garantiert weder den unterbrechungs- und fehlerfreien Zugang zur Website noch, dass diese sicher vor Viren oder anderen gefährlichen Elementen ist. Das Unternehmen haftet auch nicht für direkte oder indirekte Schäden, die darauf beruhen, dass der Benutzer nicht durch die Website navigieren oder deren Dienste nutzen kann.

DIÁLOGO TRADUCCIONES behält sich das Recht vor, die Erbringung von Dienstleistungen zu unterbrechen, und kann unter keinen Umständen für das Ende des Zugriffs auf diese verantwortlich gemacht werden.

DIÁLOGO TRADUCCIONES behält sich das Recht vor, den Zugriff auf seine Website zu löschen, einzuschränken oder zu verhindern, wenn technische Probleme aufgrund von Umständen auftreten, die nicht der Kontrolle von DIÁLOGO TRADUCCIONES unterliegen und die für die ordnungsgemäße Funktion der Website festgelegte Standardsicherheitsstufe verringern oder aufheben.

DIÁLOGO TRADUCCIONES übernimmt keine Garantie und haftet daher nicht für Schäden, die Benutzer durch unsachgemäße Nutzung dieser Website erleiden können, einschließlich solcher, die in Informatiksystemen auftreten oder die durch Viren, andere gefährliche Elementen und/oder Computerangriffen verursacht werden. Das Unternehmen übernimmt keine Garantie bei Abstürzen, Unterbrechungen oder Fehlern beim Zugriff auf die Website oder deren Inhalt, noch dass sie aktualisiert wird. Es haftet auch nicht für das Fehlen oder den Mangel in der Telekommunikation, der es dem Benutzer unmöglich macht, auf der Website zu navigieren oder einen ihrer Dienste zu nutzen.

 

DIÁLOGO TRADUCCIONES wird sich jedoch in jedem Fall und so bald wie möglich bemühen, Fehler oder Unterbrechungen zu beheben, die Kommunikation wiederherzustellen und die Inhalte zu aktualisieren.

Sowohl der Zugriff auf die Website als auch die nicht einvernehmliche Nutzung der darauf veröffentlichten Inhalte liegen in der alleinigen Verantwortung der Person, die sie ausführt. DIÁLOGO TRADUCCIONES haftet nicht für hypothetische Schäden, die durch solche Aktivitäten verursacht werden können.

 

DIÁLOGO TRADUCCIONES haftet auch nicht, wenn Inhalte fehlen, die nicht wahrheitsgemäß, vollständig oder aktualisiert sind, die nicht selbst erstellt wurden oder in denen eine andere Quelle erwähnt wird oder die sich auf anderen Websites befinden, die von www.dialogotraducciones.es verlinkt sind, wie alternative Websites, die den Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Da die oben genannten Websites, die möglicherweise von www.dialogotraducciones.es verlinkt sind, ihre eigenen Inhalte erstellen, lehnt DIÁLOGO TRADUCCIONES jegliche Verantwortung für die Verwendung dieser Inhalte durch den Benutzer ab.

 

Die Links zu anderen Websites, die möglicherweise in www.dialogotraducciones.es enthalten sind, stellen keine Empfehlung, Darstellung oder Verbreitung seiner Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen dar, und DIÁLOGO TRADUCCIONES ist nicht verantwortlich für die Inhalte auf den verlinkten Websites vonwww.dialogotraducciones.es noch für mögliche Schäden oder Störungen am Informatiksystem, die durch Viren oder andere Elemente (Hardware und Software) in den Dokumenten oder Dateien des Benutzers verursacht wurden, und schließt jegliche Verantwortung für Schäden jeglicher Art aus, die dem Benutzer aus diesem Grund entstehen.

 

 

 

Pflichten des Benutzers

Der Benutzer dieser Website muss die in diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen beschriebenen Geschäftsbedingungen einhalten und erklärt ausdrücklich, die Website sorgfältig und unter Übernahme aller Verantwortung zu nutzen, die sich aus der Nichteinhaltung der Regeln ergeben kann.

Ebenso wenig darf der Benutzer die Website nutzen, um Inhalte zu fördern, die Träger von Viren oder anderen Computercodes, Dateien oder Programmen sind, die dazu bestimmt sind, den Betrieb von Computerprogrammen oder -geräten oder Telekommunikationsgeräten zu unterbrechen, zu zerstören oder zu beeinträchtigen.

 

 

Regulatorische Vorgaben der Website, Gerichtsstand und Konfliktlösungssystem

Die auf dieser Website festgelegten Bedingungen finden ihre Rechtsgrundlage in den folgenden spanischen Rechtsvorschriften:

– Königliches Dekret vom 22. August 1885, mit dem das Handelsgesetzbuch veröffentlicht wird.

– Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und über den elektronischen Geschäftsverkehr

– Gesetz 7/1998 vom 13. April über die allgemeinen Geschäftsbedingungen

– Königlichen Gesetzesdekret 1/1996, vom 12. April zur Genehmigung des überarbeiteten Textes des Gesetzes über das geistige Eigentum;

– Organisches Gesetz 3/2018 vom 5. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten und zur Gewährleistung digitaler Rechte;

– Königliches Gesetzesdekret 1/2007 vom 16. November zur Genehmigung des überarbeiteten Textes des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern sowie anderen ergänzenden Gesetzen;

– Allgemeine Datenschutzverordnung (Verordnung (EU) 2016/679)

Jegliche Unzufriedenheit mit den von DIÁLOGO TRADUCCIONES geleisteten Arbeiten werden nach spanischem Recht gelöst, indem die Übersetzung/Dolmetscharbeit einem Schiedsverfahren unterzogen und ein Experte im gegenseitigen Einvernehmen mit der Überprüfung der Arbeiten beauftragt wird. Darüber hinaus unterbreiten DIÁLOGO TRADUCCIONES und der Benutzer, die ausdrücklich auf eine andere Zuständigkeit verzichten, den Gerichten und Gerichtshöfen in Santander alle Streitigkeiten, die sich aus dem Zugriff oder der Nutzung dieser Website ergeben, gemäß den Bestimmungen von Artikel 50.3 des Gesetzes 1/2000 vom 7. Januar über Zivilprozesse. Bei Rechtsstreitigkeiten kann eine gedruckte Version dieser Rechtshinweise in allen gerichtlichen, außergerichtlichen oder administrativen Verfahren vorgelegt werden.

Abrir chat